Interaktive Küchenplanung - wirklich ein Muss?

Alles wird digital: Der Arbeitsplatz, das Auto und ganz besonders das Wohnzimmer. Insgesamt geht der Trend in Richtung Smart Home. Ein Raum ist von dieser Digitalisierung nicht im Herzen getroffen: Nämlich die Küche. Die Küche ist ein Ort für Familientreffen, für das Empfangen von Gästen, für das Feiern von Partys und natürlich für das Zubereiten des täglichen Essens. Wie weit geht also die Digitalisierung in der Küche bereits? Wir haben uns mit dem vorangehenden Schritt befasst, der interaktiven Küchenplanung. Was ist das und ist es wirklich notwendig?

Per Smartphone oder vor Ort?

Sie können sich sicher vorstellen: Eine Küche als 3D-Modell ist zwar schon lange kein Problem mehr, doch noch nie war es so einfach wie heute. Was früher durch einen Küchenplaner gemacht werden musste ist heute für jedes Smartphone möglich: Das Entwerfen einer passgenauen Küche, ungeachtet dessen, wo es die Produkte gibt oder wie viel sie kosten.

Gerade aufgrund der einfachen Handhabung haben solche Apps und Programme für den PC oder das Smartphone sicherlich Sinn, um die entsprechende Inspiration und auch den großen Input an Möglichkeiten einmal kennenzulernen. Auch bei Messeständen, die gerade in der Küchenbranche sehr wichtig für die Präsentation sind, sind digitale Touchpoints (Berührungspunkte mit potentiellen Kunden) mehr und mehr zu finden: Tablets lassen eine 360-Grad-Ansicht zu und PCs tauschen virtuell innerhalb eines Augenblicks die Farbe der Schränke oder der Wände.

Interaktive Küchenplanung hat einen Nachteil

Auch wir von Möbel Spanrad nutzen interaktive Küchenplanung. Denn als modernes Unternehmen sehen wir, wie bereits beschrieben, definitiv auch Vorteile in der digitalen Unterstützung. Doch eine Sache werden Maschinen vermutlich niemals wirklich hinbekommen: Emotionen! Und genau diese sind bei der Planung der Küche durchaus erlaubt. Man lebt in diesem Raum, man hält sich täglich darin auf. Deshalb sind Emotionen mit diesem Raum verbunden. Man will sich wohlfühlen, sich geborgen fühlen. Man kann gewisse Dinge aus dem Bauch raus entscheiden.

Deshalb ist ein physischen Überzeugen, ein Anfassen des Materials und ein Sehen der Größen und Relationen wirklich sehr empfehlenswert. Eine Küche wird selten zufriedenstellend online gekauft werden. Während einzelne Produkte bereits ohne Probleme bestellt werden können sieht das bei der gesamten Küche einfach anders aus. Deshalb legen wir als Familienunternehmen mit vielen Jahrzehnten Erfahrung Wert auf gut ausgebildete Mitarbeiter, die Ihnen jegliche Möglichkeiten bei der Küchenplanung nahelegen und zu jeder Marke die Vor- und Nachteile kennen. Fern von technik, nah an manschlich.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.