A B C D E F G H I K L N P R S U W

flächenbündige Montage

Von flächenbündiger Montage spricht man bei Spülen dann, wenn die Oberkante der Spüle ohne Versatz mit der Arbeitsplatte montiert wird, also bündig in der umliegenden Oberfläche.

"Normale" Arbeitsplatten HPL / Schichtstoff eigen sich für dies Art der Spülenmontage meist nicht.

Zur flächenbündigen Montage greift man meist bei Stein-, Glas-, Edelstahl-, Keramik- oder auch Massivholz-Arbeitsplatten. Hierzu ist in die Platte von oben ein Falz einzufräsen, in den dann die Spüle gelegt und anschließend abgedichtet wird.

Symbolfoto

 

Alternative Montagearten sind aufliegend oder Unterbau.